nächster Termin

21.10.2018 - 22.10.2018

Beiträge bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Deutschland-Cup 2018 Leistungsklassen & U18 (Rennen I und II in Lofer)

Am langen Wochenende um Christi Himmelfahrt fand im österreichischen Lofer, auf einer der schönsten Strecken im Kanukalender, der Deutschland Cup statt.
Am ersten Renntag qualifizierten sich Joshua Dietz (Platz 4) und Felix Schmidt (Platz 8) mit strategisch guten Läufen sicher im A-Finale der Besten zehn. Im spannenden Finallauf auf der Naturstrecke, holte sich Joshua Dietz mit Rang drei Bronze. Felix Schmidt verpasste das Podest mit Rang vier nur knapp.
Am Samstag distanzierte Joshua im Qualifikationslauf die gesamte Konkurrenz und gewann mit knapp drei Sekunden Vorsprung. Felix verpasste das A-Finale trotz eines guten 0-Fehler-Laufes um nur 0,35 Sekunden. Im B-Finale zeigte er wieder seine fahrerische Qualität und gewann überlegen mit 4,82 Sekunden Vorsprung. Mit dieser Zeit hätte er im anschließenden A-Finale immerhin Platz fünf erreicht. Joshua war im A-Finale lange Zeit auf Podest-Kurs. Das frischgebackene Nationalteam-Mitglied (Junioren), erhielt jedoch am drittletzten Tor eine umstrittene Fünfzigsekundenstrafe, die statt Platz zwei dann Platz acht bedeuteten.
Dennoch sind unsere Junioren im Ranking der besten Kanuten in Deutschland zur Halbzeit im Bereich der TOP 10. Joshua belegt dort Platz vier, Felix ist mit Rang neun in Schlagdistanz. Die Jungs können im zweiten Teil des Deutschland Cups im August in Budweis (Rennen III und IV) noch Boden gut machen.

DSC07972
DSC07939
DSC07388
DSC07950
DSC07372
DSC07976
DSC07970